Wir verstehen Qualität ganzheitlich

Präzision, sprich Genauigkeit, ist die Basis von Qualität. Wir nehmen es mit unserer Arbeit deshalb sehr genau. Sorgfalt und Kontrolle in jedem Prozessschritt sind für uns selbstverständlich.

Das beginnt mit der Konstruktion, wo wesentlich die Grundlagen der späteren Produktqualität festgelegt werden, schließt in den Fertigungsabläufen an und endet erst mit Ihrer Zufriedenheit als Kunde!

Durch die enge Abstimmung der Konstrukteure mit den Fertigungsplanern und dem Einkauf, können frühzeitig qualitätsrelevante Aspekte in die Konzeption und das Design einfließen, was uns spätere Qualitätsprobleme und - Kosten vermeidet.

Qualität entsteht im Prozess, nicht durch Ausgangsprüfung

Während der Fertigung finden kontinuierlich Prüfungen statt, um die Maßhaltigkeit der Teile sicher zu stellen. Nach der Montage werden alle Teilepositionen auf Nennmaß eingemessen und in Maßprotokollen dokumentiert.

Durch die fertigungsbegleitende Qualitätssicherung können wir auf eine herkömmliche, kostenintensive Ausgangsqualitätsprüfung verzichten.

  • Kalibrierte Mess- und Prüfmittel in mechanischer Fertigung
  • Wenzel RS1515, Taktile 3D-Vermessung
  • DIN EN ISO 9001:2008   
 

Ihre Ansprechpartner